Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.OK
Ausgezeichnete Küche  •  Direkter Seezugang  •  Fischersauna  •  Persönliche Hotline: +43 4246 77120
Unverbindliche Anfrage Buchung

Hier buchen mit Bestpreisgarantie!
Persönliche Hotline +43 4246 77120

Gutscheine
Bei der Wanderung zur Lamprechthütte vom Hotel Seefischer blickt man über die Berglandschaft.Die Kärntner Nockberge (Österreich) bieten unberührte Natur und viele Wanderwege.Vom Romantik Hotel Seefischer führen Wandertouren über die grünen Nockberge in Kärnten, Österreich.

wandertouren rund um den SEE

Unser Romantikhotel in Kärnten bietet eine sehr gute Ausgangslage, um die Berge und Wanderrouten der Umgebung zu erkunden. Einige Beispiele für besonders schöne Routen haben wir für Sie herausgesucht und aufbereitet:

Glanz:

"Kneippweg" – Gehzeit circa 4 Stunden 
Ausgangspunkt Gasthof Bergfried, herrlicher Blick zum Grossglockner

Nockalmstraße:

"Klammnock – Umrundung"
Von der Glockenhütte auf den Klammernock 2330m weiter über den Malnock zur Malnockgatter und den Nockalm-Rundweg zur Roten Burg. Anschließend zurück über den Hohen Steig zur Glockenhütte. Aufstieg 350 Höhenmeter, Abstieg 350 Höhenmeter. Reine Gehzeit circa 4 Stunden. Wunderschöne Tour ober der Waldgrenze mit Blick zu den Julischen Alpen.

Sommereggerhütte – Tschiernock 2088m
Hochpalfennock 2099m  Sommereggerhütte (gute Einkehr)
Aufstieg 400 Höhenmeter, Abstieg 400 Höhenmeter, Reine Gehzeit circa 3,5 Stunden
Herrliche Höhenwanderung mit Blick zum Millstättersee und den Hohen Tauern.

Erlacherhaus: 

Erlacherhaus 1636m – Naßbodensee – Predigerstuhl 2100m –
Erlacher Bockhütte – Erlacherhaus.
Aufstieg 460 Höhenmeter, Abstieg 460 Höhenmeter,
Reine Gehzeit 4 Stunden

Falkert:

Durch das Sonntagstal auf die Falkertspitze 2308m und über den Falkerthopf zurück zum Ausgangspunkt. Aufstieg 450 Höhenmeter, Abstieg 450 Höhenmeter, Reine Gehzeit 3,5 Stunden

Vom Erlacherhaus zum Karlbad (gute Einkehr und Musik):
Vom Erlacherhaus zur Oswalder-Bockhütte weiter über den Bocksattel zur Kirchheimer Wolitzen-Alm (kurze Rast). Anschließend über den Wald und Wasserlehrgang zur Grundalm. Durch das Grundalmtal und entlang des Karlbaches zur Kalbaderhütte. Aufstieg 350 Höhenmeter, Abstieg 350 Höhenmeter, reine Gehzeit circa 4 Stunden. Anfahrt und Abholung erfolgt mit Bus!

Von der Brunnachhöhe zum Erlacherhaus:
Mit der Nationalparkbahn auf die Brunnachhöhe 1900m.
Über die Brunnachhöhe zur roten Burg, weiter zu den Pfannseen und über den Pfannnock 2254m zur Erlacher Bockhütte (gute Einkehr). Anschließend in gemütlicher Wanderung zurück zum Erlacherhaus. Aufstieg 350 Höhenmeter, Abstieg 600 Höhenmeter. Reine Gehzeit circa 4 Stunden. Anfahrt und Abholung erfolgt mit Bus!

Schweigerhütte – Döbriach:
"Am Alpen-Adria-Trail "
Von der Schweigerhütte über die Alexanderhütte und Millstätterhütte auf den Kamplnock 2100m. Vom Kamplnock über die Millstätter Alpe und den Granattor zur Schweigerhütte (gute Einkehr). Anschließend über Sappl nach Döbriach. Aufstieg 500 Höhenmeter, Abstieg 1500 Höhenmeter, Reine Gehzeit circa 6 Stunden. Die Anfahrt zur Schweigerhütte erfolgt mit Bus.

Großer Königsstuhl 2336m:
Von der Eisentalhöhe über den Frisenhalssee auf den Gipfel.
Herrlicher Rundblick über die Dreiländergrenze Kärnten – Salzburg – Steiermark. Abstieg über den Stangboden zum Karlbad (gute Einkehr mit Musik). Aufstieg 400 Höhenmeter, Abstieg 600 Höhenmeter, Reine Gehzeit 4 Stunden.

Lammersdorferhütte:
Enziangranatsteig: Von der Hütte auf den Lammersdorfer Berg 2063m in gemütlichen Höhenwanderung mit Blick zum See zum Obermillstätter Almkreuz und über die Ornterhütte zurück zum Ausgangspunkt. Aufstieg 400 Höhenmeter, Abstieg 400 Höhenmeter, Reine Gehzeit 3,5 Stunden.

Im Garten des Romantik Hotel Seefischer blühen jedes Jahr wunderschöne Rosen in orange, gelb, rot und rosa.

Zur schönsten Zeit am schönsten Ort

Rosenpracht am Millstättersee

Mehr als 100 Rosenstöcke haben wir in unserem Rosengarten am Millstätter See gepflanzt. Die Königin der Blumen duftet und verzaubert Sie mit ihren leuchtend bunten Farben. Machen Sie es sich in unserem Rosengarten bequem. Suchen Sie Abkühlung, so nehmen Sie ein Bad im Millstätter See. Das Wasser hat bereits 22 ˚C, Tendenz steigend. Im Juni steht auch die Alpenrose in den Nockbergen, der Almrausch, in voller Blüte. Das satte Rot der Pflanzen bringt die Bergkulisse förmlich zum Glühen. Unsere Wanderführer begleiten Sie gerne dreimal wöchentlich zu den schönsten Plätzen der Almrauschblüte.
› Zum Angebot
Den beliebten Weg der Liebe erreichen Sie gut vom Romantik Hotel Seefischer.

Weg der Liebe

Was ist Liebe? Was gibt ihr Kraft? Was ist das Verrückteste, das Du jemals aus Liebe getan hast? Diesen und weiteren Fragen gehen Wanderer auf dem Weg der Liebe, dem Sentiero dell’ Amore nach. Start ist bei der Alexanderhütte auf der Millstätter Alpe, die auf über 1.700 m liegt. Von hier geht es zum Granattor, einem imposanten Durchgang, der mit Tonnen von Granatsteinen gefüllt ist. 6,5 km lang ist der Weg der Liebe, für den Wanderer etwa drei Stunden benötigen. Sieben eindrucksvolle und romantische Plätze laden auf der Strecke zum Verweilen ein. An diesen Plätzen können sich Wanderer von Geschichten der Liebe inspirieren lassen und ihre eigenen Erfahrungen kundtun. Zum Stärken laden mehrere Almhütten ein.
› Anfrage stellen