Ausgezeichnete Küche  •  Direkter Seezugang  •  Fischersauna  •  Persönliche Hotline: +43 4246 77120
Unverbindliche Anfrage Buchung

Hier buchen mit Bestpreisgarantie!
Persönliche Hotline +43 4246 77120

Gutscheine

wanderlust

Wanderurlaub zwischen Seen und Bergen in Kärntens schönster Region

Die ideale Ausgangslage für Ihren Wanderurlaub in Kärnten!

Wandern Sie direkt vom Millstättersee zu den schönsten Berggipfeln der Region...

Für jeden Gast finden sich passende Wandertouren für einen eindrucksvollen Wanderurlaub in Kärnten. Ob zur Alexanderhütte (1.786 m), Lammersdorfer Hütte (1.644 m) oder Millstätter Hütte (1.876 m), die Auswahl an Wanderrouten in dieser Region ist vielfältig.

 

Vom See aus sucht man Bergriesen in unmittelbarer Umgebung vergebens. Dafür hat man ein Panorama von abgerundeten Kuppen vor sich, eine „Hochhügel-Region“, die über die 2000-Meter-Grenze hinausreicht, wo die Gefahren noch merkbar geringer sind als im Hochgebirge. Alles ist bedeckt von Wiesen, Feldern und Wäldern und bekrönt von einer Almregion.

Die richtige Landschaft, um sich „Warmzugehen“. Man braucht dafür noch nicht im Training zu sein. Beginnen Sie Ihren Wanderurlaub mit leichten Spaziergängen und dehnen Sie die Strecken hin zu einer längeren Wandertour aus.

Kinder spielen in den Almhütten, beobachten Tiere und sammeln Steine. Erwachsene erfreuen sich an der Landschaft und der Vielfalt an Blumen und Pflanzen.

Wenn man Kondition aufgebaut hat, kann man die Königsetappe der Almwanderungen von Seeboden bis Radenthein in Angriff nehmen. Wenn man einmal die Höhe erreicht hat, geht es in 2.000 Metern Höhe fast eben dahin. Vor den Augen ein Panorama der Berggipfel, das zu neuen Tatenanspornt, unten der See, der am Ziel ein erfrischendes Bad verspricht.

Und hat man noch Zeit, dann schließt man andere Gipfel an, wie den Spittaler Hausberg Goldeck oder die Berge des Maltatales oder des Mölltales, die mit dem Pkw rasch erreichbar sind. Dort findet man auch die Dreitausender mit Gletscher, die für geübte Wandertouren-Geher bestens geeignet sind.


Wer die Natur ungestört erwandern will, für den ergibt sich noch ein anderes Wanderziel: Der Nationalpark Nockberge, bislang der einzige im vollen Umfang verwirklichte Nationalpark in Österreich, viel weniger spektakulär als jener in den Hohen Tauern, aber ebenso typisch und schützenswert. Hier werden auch spezielle geführte Wandertouren angeboten.

 

Verbringen Sie Ihren Wanderurlaub im Romantikhotel Seefischer in Döbriach - die beste Ausgangslage für Wandertouren, gelegen zwischen Seen und Bergen in Kärntens schönster Region.

Vom Millstätter See aus erreichen Sie schnell viele wunderschöne Golfplätze.

Angebot

Golf-Arrangements

Golf entspannt, beim Bewegen in der Natur wird Stress abgebaut. Als Gast vom Romantik Hotel Seefischer kommen Sie in den Genuss der attraktiven Greenfee-Tarife. Im Umkreis von 50 km haben Sie eine große Auswahl an Top-Plätzen. Der Golfclub Millstättersee ist in 15 min erreichbar!
› Zum Golf-Angebot
Der Alpe Adria Trail kann gut vom Romantik Hotel Seefischer in Kärtnen erreicht werden.

Alpe Adria Trail

Atemberaubende Ausblicke und klappernde Mühlen

Das Romantik Hotel Seefischer ist die ideale Unterkunft für Wanderer. Das Seefischer am Alpe-Adria-Trail, dem 690 Kilometer langen Weitwanderweg von der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe am Fuße des Großglockners bis nach Muggia an der Adria. Vom Romantik Hotel bieten sich die Etappen 13: Millstätter Alpe – Döbriach und 14: Döbriach – Langalmtal an. Etappe 13 berührt alle Sinne. Die Tour beginnt bei der Alexanderhütte und führt zum Millstätter Törl. Nach einem kurzen Anstieg erreichen die Wanderer den Kamplnock, der eine atemberaubende Aussicht auf den Millstätter See bietet. Über das Granattor und die Lammersdorfer Hütte führt der Weg nach Döbriach. Etappe 14 führt die Wanderer nach Radenthein. Auf dem idyllischen Mühlenweg gelangen sie zum neuen Etappenziel Erlacherhaus. Von den 22 Mühlen klappern heute noch sechs. Bei der ersten Tour werden knapp 22, bei Etappe 14 rund 17 Kilometer zurückgelegt. Beide Touren haben einen mittleren Schwierigkeitsgrad.
› Anfrage stellen